Donnerstag, 6. September 2012

Häkeleien

Ja, mich gibt’s auch noch;)
Aber … unsere Tochter ist zu Besuch und die Tage vergehen wie im Flug.
Wir sind inzwischen beide vom „Häkelvirus“ befallen und probieren einiges aus.
So auch Grannymuster und Farbzusammenstellungen. Nach einigen Versuchen und diversen Mustergrannys habe ich endlich die Farben gefunden, aus denen meine erste Grannydecke entstehen soll.



Und so sehen die einzelnen Teilchen aus, die nach ich nach einer Anleitung
von Katja/Versponnenens häkel.




Viele Grannys sind es noch nicht. 8 Stück, von geschätzten 200;)
Trotzdem habe ich schon eine zweite Grannydecke, Muster und Farben im Kopf:0)
Es macht riesigen Spaß.
Die Wolle für meine erste Decke ist von Schachmayr Catania und ich verhäkel sie mit Nadelstärke3,5.



Nebenbei habe ich mich an diesem kleinen Gesellen versucht.
Man sieht ihn ja momentan häufiger im Bloggerland;)


Die Anleitung dafür habe ich vor längerer Zeit mal hier gefunden.
Sie ist von Betty Creationen, einem tollen Blog.
Ich fand den kleinen Kerl so süß und hob die Anleitung auf. Zum Glück. Jetzt, wo ich meine „Häkelkünste“ wiederentdeckt habe, musste ich den kleinen Uhu unbedingt ausprobieren.



Seine Augen sind Schuhknopfaugen, die ich noch aus meiner Zeit, als ich Teddybären nähte,
irgendwo in einem meiner Schatzkästchen gefunden habe.
Einige Kumpels sind noch in Arbeit und in Planung.
Der Kleine soll ja nicht alleine durch den Herbst fliegen;)

Darum werde ich jetzt auch gleich mal wieder zu meinen Häkelnadeln eilen.
Ich glaube, ich bin süchtig :0)
Aber trotzdem versinken wir hier nicht im Chaos, der Haushalt wird nebenbei erledigt. Und regelmäßiges Essen gibt es auch fast immer (Gruß an meinen Mann):0):0)

Und am Samstag, wenn das Wetter einigermaßen trocken ist, werden wir zum Herbstzauber auf das Gut Bissenbrook fahren. Da freue ich mich schon drauf.



Ich wünsche euch allen noch eine gute restliche Woche und ein schönes Wochenende;)
Vielen, vielen Dank für all eure lieben Kommentare. Ich freue mich riesig über jeden einzelnen und gebe mir Mühe, auch jeden von euch zu besuchen.

Viele liebe Grüße, Gaby.